Internationale Finanzmärkte

 

Trader und Broker von Devisen sind Teil der weltweiten Finanzmärkte. Foreign exchange, kurz: Forex oder FX, beschreibt passend den ausländischen Austausch der oft virtuell und sehr schnell statt findet. Die Devisen nehmen unterschiedliche Funktionen ein und beim Devisenhandel gibt es wenige hochliquide Währungen, welche die Finanzmärkte beeinflussen. Das Forex-Trading ist kaum vom Handel mit Aktien, Anleihen oder Rohstoffen abhängig (niedrige Korrelation).

 

Arten von Finanzmärkten

Definition:
Internationale Finanzmärkte sind Finanzmärkte eines Landes, auf welchen Aktiva gehandelt werden, die in ausländischen Währungen notieren.


Internationale Finanzmärkte können in vier Segmente unterteilt werden:

1. Devisenmärkte/ Kassamärkte
Währungskäufe oder -verkäufe, die zum aktuellen Zeitpunkt erfüllt werden.

2. Devisen-Terminmärkte
Währungskäufe oder -verkäufe, die zu einem späteren Zeitpunkt erfüllt werden (Termingeschäfte und Swapgeschäfte).

3. Devisen-Derivatmärkte
Währungsfutures, d.h. standardisierte Devisentermingeschäfte und Währungsoptionen, die das Recht, aber nicht die Verpflichtung verbriefen, Währung zu einem vorher vereinbartem Preis in der Zukunft zu kaufen (Call) oder zu verkaufen (Put).

4. Eurodollarmärkte
Einlagen, die nicht in Landeswährung ausgestellt sind, z.B. US-Dollar-Einlagen in Deutschland.

Funktionen von Devisen und Arten des internationalen Devisenhandels

Währungen werden gehandelt, da sie verschiedene ökonomische Funktionen erfüllen. Zu den großvolumigen Devisenmärkten zählen:

- Euro/ US Dollar (€/$)

- US Dollar/Britisches Pfund ($/£)

- US Dollar/ Yen ($/Yen)

- Euro/ Yen (€/Yen)

- US Dollar/ Schweizer Franken ($/Sfr) und

- Euro/ Schweizer Franken (€/Sfr).

 

Bedeutende Währungen fungieren als

Geschäftswährungen:
Z. B. der US-Dollar für den Rohstoffhandel und die institutionalisierten Gütermärkte (zukünftig auch Euro?)

Portfoliowährungen:
US-Dollar, Euro, Yen und Sfr

Reserve- und Interventionswährungen:
US-Dollar, Yen und Euro

Vehikelwährungen:
US-Dollar ist die weltweite Vehikelwährung. Für Europa (außer £ und des Sfr) wird auch der Euro als Vehikelwährung benutzt und für Südostasien der Yen.